Kartentelefon: 0202.472211
 
Aktuelles
News-Abo




Willkommen auf unserer Website www.tic-theater.de!

Jetzt im Spielplan: Terror

In der Reihe „Starke Stücke“ finden seit einiger Zeit auch brisante, provokante und zeitkritische Theaterstücke ihren Platz im Spielplan des TiC-Theaters. Nach „Verrücktes Blut“ und „Fettes Schwein“ setzen wir die Reihe nun mit dem Stück „Terror“ von Ferdinand von Schirach fort. Sein erstes Theaterstück zählt aktuell zu den meistgespielten zeitgenössischen Stücken in Deutschland und steht landauf landab auf den Spielplänen. Anhand einer fiktiven Gerichtsverhandlung um einen verhinderten Terroranschlag erörtert Schirach nicht nur die moralischen und philosophischen Aspekte des Falles, sondern entwickelt zugleich einen fesselnden Justizkrimi. Der Clou: Am Ende wird das Publikum zum Entscheidungsträger und stimmt als Jury über das Urteil ab, so dass der Ausgang der Aufführung bei jeder Vorstellung anders sein kann.

Was geschieht, wenn ein Passagierflugzeug von Terroristen entführt wird, die damit drohen die Maschine auf ein vollbesetztes Fußballstadion abstürzen zulassen? Was geschieht, wenn der Terror unseren Alltag beherrscht? Welche juristischen, moralischen und philosophischen Mittel hat unsere Gesellschaft in solch einer Ausnahmesituation? Darf die Würde des Menschen angetastet werden, wenn dadurch vermeintlich mehr Menschen gerettet werden können? Anhand eines juristischen Konstrukts werden diese Fragen in Ferdinand von Schirachs erstem Theaterstück plastisch: An Bord von Flug LH 2047 von Berlin-Tegel nach München sind 164 Menschen. Die Maschine, von einem Terroristen entführt, nimmt Kurs auf die Allianz Arena. Major Lars Koch, Pilot eines Kampfjets der Bundeswehr, muss reagieren. Wie lauten seine Befehle? Soll er, darf er die Passagiermaschine abschießen, wenn die Terroristen nicht einlenken? Die Uhr tickt, und Lars Koch trifft eine Entscheidung. Wenige Wochen später muss er sie vor einem Schöffengericht rechtfertigen.

Ferdinand von Schirach gelingt es, die Zuschauer durch seinen suggestiven Gerichts-Thriller gleichzeitig zu emotionalisieren und zum Nachdenken darüber zu verführen, wie sie in einem ähnlichen moralischen Dilemma entschieden hätten. Ein ungewöhnlicher Theaterabend, spannend, bewegend und mit offenem Ausgang. In jeden Fall aber ein Abend, der lange nachklingt.

Bestellen Sie Ihre Karten hier online oder telefonisch unter 0202/472211.



Neu im Spielplan: Das Musical "Das Appartement" von Neil Simon, Billy Wilder und Burt Bacharach im Atelier!

Man nehme eine gute Komödie, eine romantische Lovestory und eingängige Melodien und heraus kommt "Das Appartement", eines der schönsten Musicals überhaupt. Musical-Profi Dustin Smailes führt dabei erstmals Regie im TiC-Theater. [ MEHR ]


Das Familienstück zur Vorweihnachtszeit: "Eine Weihnachtsgeschichte" nach Charles Dickens!

Wir freuen uns, diesen Klassiker der Weihnachtsliteratur auch in diesem Jahr wieder zeigen zu können. Die Geschichte um den alten Scrooge und den Geist der Weihnacht ist vom 27. November bis zum 26. Dezember 2016 in der Borner Straße zu erleben! [ MEHR ]


Das neue TiC-Krimi-Dinner: "Mord am Lord" - freuen Sie sich auf den neuen Fall unserer beliebten Dinnershow-Reihe!

"Mord am Lord" heißt der neueste Fall in der beliebten TiC-Krimidinner-Reihe. In England erwartet die beiden TiC-Kommissare dabei ein mysteriöser Todesfall. Wie immer begleitet von einem leckeren 4-Gang-Menü aus dem Hause Ochse. [ MEHR ]


Großes Kino: "Honig im Kopf" nach dem gleichnamigen Film von Til Schweiger jetzt in der Borner Srraße!

Die bewegende Geschichte um den demenzkranken Amandus und seine Enkelin Tilda lockte Millionen Zuschauer in die Kinos. Die brandneue Bühnenfassung ist jetzt in der Borner Straße zu erleben! [ MEHR ]


Wochenend und Sonnenschein: Die Musik und die Geschichte der legendären "Comedian Harmonists" sind jetzt im Atelier zu sehen!

Die legendäre Gesangsgruppe auf der Bühne des Ateliers: Im Berlin der 20er Jahre werden die Geschichte und vor allem die Lieder der Comedian Harmonists wieder lebendig - große Musik und große Gefühle einer faszinierenden Epoche! [ MEHR ]


RichTiC feiern: Ihre ganz besondere Feier in TiC-Theater!

Planen Sie ein Firmenjubiläum, eine Weihnachtsfeier oder einen Geburtstag? Dann feiern Sie mal richTiC in einer unserer Spielstätten. Wir stellen exklusiv ein Programm ganz nach Ihren Wünschen zusammen. [ MEHR ]


Theater mit dem gewissen Extra: unsere Brunch-Vorstellungen!

Darf es etwas mehr sein? Dann beginnen Sie Ihren Sonntag mit einer Theateraufführung und unserem reichhaltigen Brunch-Büffet in einem. Der Tipp für Genießer! [ MEHR ]


Gut gekühlt genießen: Alle Theaterräume in der Borner Straße sind ab sofort klimatisiert!

Für einen gut gekühlten Theaterbesuch verfügen die Räumlichkeiten in der Borner Straße jetzt über eine Klima-Anlage. So können Sie auch im Sommer Ihren TiC-Besuch entspannt genießen. [ MEHR ]


Facebook: Für alle Freunde des "Social Network" hat das TiC-Theater jetzt eine eigene Facebook-Seite eingerichtet!

Mit Hintergrundinfos und vielen Fotos, Links und Infos informiert die neue TiC-Facebook-Seite über Neuigkeiten und Aktuelles aus dem Theater. Als "TiC-Theater Wuppertal" sind wir ab jetzt dort zu finden - gefällt uns! [ MEHR ]





[zurück] - [bookmarken] - [Impressum]

© 1997-2016 by TIC - Theater in Cronenberg. Borner Str. 1 - 42349 Wuppertal-Cronenberg - Alle Informationen dienen nur zur persönlichen Information !
Providing, Umsetzung und CMS by
Portunity GmbH .

Suchen

Bühnenbohrer




Sponsoren

TIC Gold Logo

Sparkasse Wuppertal

Schmersal

 Knipex

Rinke Treuhand GmbH

 August Pohli GmbH

Wuppertaler Stadtwerke

DIGASS

Commerzbank